Zurück zur Startseite

Organigramm und Aufgaben

Das Amt gliedert sich in nachfolgende Sachgebiete:

Organigramm Amt für Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Zu den Aufgaben des Sachgebietes Kaufmännisches Gebäude- und Liegenschaftsmanagement gehören neben dem allgemeinen Rechnungswesen, das Vertragsmanagement (u. a. Miet-, Pacht- und Versorgungsverträge), das Flächenmanagement, die Verwaltung sogenannter "weißer Flächen" sowie die Bearbeitung von Grundbuch- und Grundstücksfragen kreiseigener Liegenschaften einschließlich erforderlicher Grunderwerbs- und Veräußerungsangelegenheiten.

Das Sachgebiet Hoch- und Tiefbau übernimmt im Bereich der Werterhaltung von Gebäuden und Straßen die Vorbereitung, Leitung und Kontrolle der Ausführung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen. Dies gilt ebenfalls für Neubau-, Umbau- und Ausbaumaßnahmen. Dem Sachgebiet ist ebenfalls das Energiemanagement zugeordnet, dass u. a. für eine Überwachung, Kontrolle und Senkung der Verbräuche von Wasser, Elektro- und Heizenergie an den kreislichen Gebäuden zuständig ist.

Das Sachgebiet Infrastrukturelles Gebäude- und Liegenschaftsmanagement ist verantwortlich für die Bewirtschaftung der kreiseigenen Gebäude. In diesem Zusammenhang werden u. a. Aufgaben wie die Planung, die Vorbereitung, die Beschaffung und die Überwachung von Dienst-/Wartungs- und Lieferverträgen ausgeführt. Des Weiteren erfolgt die Ausstattung der Verwaltungsgebäude mit Büromöbeln und die Durchführung der Instandhaltungsmaßnahmen dieser innerhalb des Sachgebietes. Weitere Aufgabenbereiche des Sachgebietes sind die Koordination der kreiseigenen Hausmeister, die Betreuung und Koordination der Dienstfahrzeuge des Fuhrparks sowie die Kontrolle und Verbesserung der Arbeitssicherheit im Landratsamt.

Aktuelle Ausschreibungen der einzelnen Sachgebiete finden Sie im Bereich Aktuelles und Immobilien.

Zurück

Überblick